doc-a
doc-a



doc-a

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/doc-a

Gratis bloggen bei
myblog.de





WARUM

Warum sind unsere Politiker so unglaublich ... (das Wort, welches den geistigen Zustand unserer Politikerkaste beschreibt, ist leider noch nicht erfunden; "cabron" aus dem Spanischen triffts zum Teil)... pervers, krank, kaputt, dämlich, hirnverbrannt, geld- und machtgeil?

Es geht ums Auto. Mit der Benzinsteuer hat man bereits seit Jahrzehnten ein Verfahren/ein Mittel, Autofahrer, die große Autos fahren und/oder eine spritfressende Fahrweise an den Tag legen, zu bestrafen.

Aber nein, es genügt diesem Dreckspack nicht, an dieser Schraube weiter zu drehen (wohl aus Angst vor Kritik aus der Bevölkerung).
Dann erfindet man schnell eine neue Sau, die durchs Dorf getrieben wird: Eine CO2 Abgabe. Damit kann man im linken Rand der "Sozialneidlige" fischen gehen: Man braucht nur zu sagen, dass man etwas gegen die Luxuskarossen unternehmen will und fertig. Leicht verdientes Geld, mit dem sich wieder eine neue Behörde, die "CO2-Abgabeneinzugs-und Verwaltungsbehörde (CAEuVBH)" einrichten und finanzieren lässt. (2 % der Einnahmen werden vielleicht dann sogar in (sinnlose) Forschung zum Thema gesteckt, das von einer korrupten Behörde einem korrupten Unternehmen des Spezis des lokalen SPD-Abgeordneten, gegeben wird). Der Rest verschwindet in der maßlosen Verwaltung.

Nebenbei bemerkt: Sie selben "Linken", die diesen Irrsinn begrüßen, beschweren sich anschließend über die Werksschließungen: "Man könnte den Arbeitern dort, auch wenn sie nichs mehr produzieren, noch für 2-3 Jahre weiter Gehalt zahlen".

UND: Das wäre - auch wenn der "Hansdampf in allen Gassen", Prof. Dudenhöfer anderes meint -, das Ende der deutschen Autoindustrie. Unser extrem hohes Arbeitskostenniveau (ich meine damit NICHT die Löhne; siehe anderen blog dazu) kann nur dadurch kompensiert werden, dass wir hier teuerere, bessere, stärkere und größere Autos bauen. Mit sparsamen Kleinwägelchen ohne den ganzen Schnickschnack und Luxus, ohne den technischen Fortschritt, ohne die Errungenschaften in Fahrsicherheit, Stabilität, Leistung, etc pp. würde in Deutschland die Industrie zusammenbrechen. Die USP (Unique Selling Positition) würde verschwinden und künftig ALLE Autos aus dem billigen Ausland kommen.
7.2.07 08:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung