doc-a
doc-a



doc-a

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/doc-a

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bildung

Will ich mich auch noch in die Bildungsdiskussion einmischen... mit 2 Punkten, die mich umtreiben:

1) Das Geschrei, das grad wieder losgeht, weil MP Stoiber gesagt hat, man könne keine Kinder in der 1. Klasse zulassen, die kein, oder nur rudimentäres Deutsch sprechen, versteh ich nicht.
Wer kein Deutsch spricht, kann nicht in eine deutsche Schule. Punkt. Da gibts nix zu rütteln; wer anderes meint, ist völlig weltfremd.
Natürlich müssen dem weitere Schritte folgen. KindergartenPFLICHT, Schaffung von Betreuungsmöglichkeiten - öffentlich und endlich auch privat, Integrationskurse und m.E. auch Ausweisung bei Weigerung. Unser Sozialsystem ist nicht geschaffen für Leute, die hier - mangels Interesse an der Kultur, Bildung, etc - keine Arbeit finden. Es zieht Faulpelze aus aller Welt an.
Wenn unser System diesen Sozialmist ausräumen würde, integrierten sich die Leute automatisch. Wer nicht arbeitet bekommt nix und fertig. Wer nach ner bestimmten Zeit keine ordentliche Arbeit nachweisen kann, fliegt raus.

Das ist übrigens nicht von mir, sondern von einem italienischen "Gastarbeiter". [Also kein Wort über Rassismus oder Ausländerfeindlichkeit] [Danke, "Bruno vom, Ascot"]

In den USA, in GB, da funktionierts.

2) Auch wenn Bayern meint, unser Schulsystem sei das Beste unter der Sonne, kann es so nicht weiter gehen. Bayern macht aus den in Deutschland gegebenen Möglichkeiten das Meiste. Relativ zum Bund sind wir in Bayern gut, international nicht mal Mittelklasse.

Das immer wieder an den Haaren herbeigezogene Argument, Bayern wäre - im internationalen Vergleich - an 5-ter oder 6-ter Stelle ist völliger Unsinn. Wenn wir alle anderen Teilnehmerländer ebenfalls auf derart kleine Regionen oder Bundesstaaten aufteilen würden, wären statt eines Landes (wie Finnland oder Singapur...) plötzlich 10 oder 20 ausländische (finnische oder...) Bundesstaaten VOR den BAYERN! Und selbst die arroganten Bayern wären wieder im hinteren Mittelfeld. SO SIEHTS AUS!

Jetzt zu meiner Lösung: Ich stimme - selten genug - den Linken in diesem Fall zu: Mit dem 3-gliedrigen Schulsystem und der frühen Trennung werden Humanressourcen vergeudet, um nicht zu sagen, vernichtet.

Beispiel: Ein Bekannter von mir - 8 Jahre - sagt mir unlängst: "Naja, ich geh mal auf die Hauptschule. Mein Deutsch ist nicht so gut".
Dass der Kleine auf der anderen Seite in Mathe, in Sport, in den Naturwissenschaften ein kleines Genie ist und er es möglicherweise da mal weit (sehr weit) bringen könnte, was aber durch unser Schulsystem verhindert wird, ist eigentlich ein Unding.
Wer sagt uns, dass aus dem nie ein kleiner Einstein, oder sonst ein berühmter Wissenschaftler werden kann? Bloss, weil er in Deutsch nicht so gut ist???
Es ist abstrus.

Die Lösung kann nur sein, die Schüler länger beieinander zu lassen, statt dermaßen früh zu trennen. Es muss in den Schulen Turbo- und Langsamkurse geben. Mit wechselnden Besetzungen. Der Kleine aus dem Beispiel könnte in Mathe und den Naturwissenschaften in den Express- und in Deutsch in den gemütlichen Kurs gehen.
Und irgendwann kann er dann Mathe studieren und groß rauskommen.

SELBST VOR FÜNFZIG ODER HUNDERT JAHREN war das System durchlässiger. Die Lehrer hatten - aus gesundem Menschenverstand heraus - viele schlechte Schüler "durchkommen" lassen, wenn sie bei ihnen irgendeine Begabung feststellen konnten.

Wieder ein Beispiel: Unser langjähriger Elektriker - MEISTER! hätte heute wohl kaum die Hauptschule geschafft. Mit dem Deutschen und den Geisteswissenschaften hatte ers nicht so. Er hat aber seinen Meister gemacht. Lange Zeit war er der reichste Mann im Ort! er hatte in den besten Zeiten knapp 10 Mitarbeiter (Arbeitsplätze!!!!)
Heute... jaaa, heute wär er wahrscheinlich gescheitert und hätte 25 Jahre als Sozialhilfeempfänger vegetiert.

Ergebnis: Das System muss abgeschafft werden. Es kreiert Unsinn, verhindert Wertschöpfung und vernichtet Existenzen.
4.4.06 11:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung